• Headline Home
  • Subline
  • Inhalt

    Chronologie

    01. 07. 2014 Stephan Ory zum Direktor, Mark D. Cole zum neuen Wissenschaftlichen Direktor und Peter Matzneller zum Geschäftsführer berufen
    05. 12. 2013 Veröffentlichung der Festschrift zu Ehren von Prof. Wolfgang Thaenert „Evolution der Medien - Das Ringen um Kontinuität“ in der Schriftenreihe des Instituts (Band 43)
    05. 07. 2013 Vorstellung des EMR-Gutachtens „Telekommunikations- und wettbewerbsrechtliche Maßgaben für die Betreiber von Senderstandorten“ im Auftrag der APR
    15. 05. 2013 Abschluss der "Audimetrie" Monitoring-Studien für die Europäische Kommission, DG CONNECT
    15. 12. 2012 Fertigstellung der neuen EMR-Imagebroschüre zusammen mit der Neugestaltung der EMR-Homepage
    18. 09. 2012 Expertenworkshop "360° - Convergent Media Regulation" in Kooperation mit RTL Group und der Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU in Brüssel
    28. 06. 2012 Veröffentlichung der EMR-Studie im Auftrag des Europäischen Parlaments "The Citizens's Right to Information - Law and Policy in the EU and its Member States"
    11. 05. 2012 Symposium zu Ehren von Thomas Kleist und Alexander Roßnagel in Berlin
    16. 12. 2011 Norbert Holzer zum neuen Direktor und Stephan Ory zum neuen Wissenschaftlichen Direktor berufen
    18. 11. 2011 Stephan Ory zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt
    25. 11. 2010 Festveranstaltung „20 Jahre EMR“ in Berlin
    10.11.2010 Veröffentlichung der Festschrift „Europäisches und nationales Medienrecht im Dialog“ in der Schriftenreihe des Instituts (Band 40)
    20. 04. 2009 Vorstellung des Gutachtens im Auftrag des BMWi zur Regulierung der Interoperabilität bei der Rundfunkübertragung
    15. 01. 2009 Publikation zweier Studien im Auftrag der Medienabteilung des Europarates, Straßburg
    30.05.2008 / 01.09.2008 Eröffnung des Verbindungsbüros Berlin und Start des EMR-Lunch Berlin
    09. 05. 2007 Panel zur Co-Regulierung auf dem Medienseminar unter EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands in Leipzig
    06. 02. 2007 Studie „Co-Regulierungsmaßnahmen im Mediensektor in Europa“ in Brüssel vorgestellt
    10. 07. 2006 Mehrjähriges Rahmenabkommen mit Ausschuss der Regionen der EU abgeschlossen
    30. 05. 2006 Umzug in die Franz-Mai-Straße auf dem Saarbrücker Halberg
    27. 07. 2005 Veröffentlichung der zweiten Studie zu „Marktdefinitionen im Mediensektor“
    30. 01. 2005 Start des EMR-Newsletter
    03. 03. 2004 Veröffentlichung der Studie „Definition der Märkte im Medienbereich“ im Auftrag der Europäischen Kommission
    04. 12. 2003 Tagung „Pornographie im Pocket-Format? Das neue Jugendschutzrecht in der Bewährung“ in Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt Saarland
    28. 05. 2003 Gutachten „Der Zugang zur digitalen Satellitenverbreitung – Digitalisierung und Fernsehen ohne Grenzen“ im Auftrag der Gemeinsamen Stelle Digitaler Zugang der DLM fertiggestellt
    01. 01. 2002 Studien im Auftrag der Europäischen Kommission zur Werbepraxis in den EU-Mitgliedstaaten beginnen
    18. 10. 2001 Erstes EMR-Panel auf den Medientagen München
    10. 05. 2001 Tagungsreihe „Allianz von Medienrecht und Informationstechnik“ in Kooperation mit Alcatel-Stifung und LFK begründet
    08. 11. 2000 Rubrik „EMR – die medienrechtliche Monatsschau” in der MMR gestartet
    04. 06. 2000 EMR zum ersten Mal Partner des medienforum.nrw in Köln
    17. 05. 2000 Forschungsvereinbarung mit dem Europa-Institut unterzeichnet
    08.02.2000 / 28.06.2000 Thomas Kleist neuer Direktor und Vorstandsvorsitzender /
    Alexander Roßnagel zum Wissenschaftlichen Direktor berufen
    19. 04. 1999 Gutachten und Seminar in Saarbrücken zur Selbstkontrolle im Medienbereich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
    01. 01. 1998 Aufbau der DEMIS-Datenbank beginnt
    18. 02. 1997 Konstituierung des EMR-Forschungsbeirates
    15. 01. 1995 Erster IRIS-Newsletter mit Beiträgen aus dem EMR
    28. 06. 1994 Partnerschaftsabkommen mit der EAI, Straßburg, abgeschlossen
    01. 09. 1992 Eröffnung des Verbindungsbüros Brüssel
    01. 12. 1991 Band 1 der EMR-Schriftenreihe erscheint
    21. 03. 1991 1. EMR-Expertengespräch
    01. 11. 1990 SR und LAR erste Fördermitglieder
    10. 08. 1990 Gründung des Instituts (erster Direktor wird Dieter Dörr)

     

  • Bild Hochladen