EMR-Veranstaltung zum Thema „Reform des Urhebervertragsrechts“ am 28.1.2016 in Berlin

Das Institut für Europäisches Medienrecht e. V. (EMR) lädt ein

am Donnerstag, 28. Januar 2016, 10:00 bis 16:00 Uhr,
im VKU-Forum, Invalidenstraße 91, Berlin

zu einer ganztägigen Veranstaltung zum Thema

„Reform des Urhebervertragsrechts“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie in Berlin begrüßen könnten. Nähere Informationen zum genauen Ablauf der Veranstaltung werden wir Ihnen in Kürze zusenden.

Der Referentenwurf eines „Gesetzes zur verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübenden Künstler auf angemessene Vergütung“ will das Urhebervertragsrecht verschärfen. Der Urheber kann danach seine Rechte nach fünf Jahren zurückrufen, ihm werden umfangreiche Auskunftsansprüche eingeräumt. Die Verwerter sollen günstigere Regelungen durch kollektive Vereinbarungen erreichen können. Verbände der Kreativen werden ein Verbandsklagerecht erhalten. Die EMR-Veranstaltung will die zahlreichen tatsächlichen, ökonomischen und rechtlichen Fragen, die dieser Vorschlag aufwirft, diskutieren.

Sie können sich unter diesem Link bereits anmelden. Die Bestätigung folgt per E-Mail.

Zurück